Unser 101 fürs Parkieren: Gegen Oxidation und Gefrieren

Admin
Kommentare deaktiviert für Unser 101 fürs Parkieren: Gegen Oxidation und Gefrieren

Egal, ob es im Schweizer Winter nass oder wirklich kalt ist – beides ist mit massiven Nachteilen für Autofahrer verbunden, die ihre Autos im Freien um den Flughafen Zürich parkieren müssen. So kann Feuchtigkeit zur Oxidation der Anschlüsse der Autobatterie führen. Richtige Wintertemperaturen führen indessen zu angefrorenen Scheibenwischern, vereisten Rückspiegeln und den allseits bekannten, gefrorenen Scheiben.

Damit Ihnen auch die restlichen Winterphänomene keine Kopfzerbrechen bereiten, teilen wir im heutigen Artikel ein paar weitere Tricks, die Ihr Leben erleichtern werden. Viel Spass!

car parking zurich airport

  1. Verhindern Sie Oxidation mit Cola

Für die meisten unter uns ist Cola entweder ein Erfrischungsgetränk oder aber der Inbegriff einer ungesunden Ernährung (kurzum: des Teufels!). Doch das amerikanische Markengetränk hat noch so einige Eigenschaften, die Sie überraschen würden. So nutzen es einige Biobauern als Ersatz für Pestizide. Und erstaunlicherweise ist die braune Mischung auch für Autofahrer nützlich. Cola schützt nämlich vor Oxidation!

Schützen Sie also Ihre Autobatterie, indem Sie die Anschlüsse mit Cola einpinseln. So kann ihr die ganze, vom Hudelwetter eingebrockte Korrosion nichts mehr anhaben!

  1. Sprühen Sie Rasiercreme auf Ihre Scheiben

Ein weiteres Herbst- und Winterphänomen, dem wir uns schon in der letzten Woche gewidmet haben, sind beschlagene Scheiben. Diese können allerdings nebst mit Katzenstreu auch mit anderen Mitteln verhindert werden – nämlich mit Rasiercreme! Probieren Sie es doch einfach einmal aus und sprühen von innen Rasiercreme auf Ihre Scheiben. Wischen Sie die Scheiben dann sauber – et voilà, schon sind sie vor dem Beschlagen geschützt.

  1. Ziehen Sie Gefrierbeutel über die Spiegel

Unter den top Tricks gegen die Effekte von kalten Temperaturen haben auch Gefrierbeutel ihren Platz. Ja, Gefrierbeutel. Und wenn wir nun beschreiben, wofür sie verwendet werden, dann werden Sie denken „ja, klar!“ Wir ziehen die Beutel ganz einfach über die Aussenspiegel des Autos. Problem gefrorener Spiegel gelöst. Was auch immer gefriert, wird sich an die Beutel ansetzen und nicht an den Spiegel. Die Beutel aber sind leicht entfernbar!

  1. …und Socken über die Scheibenwischer

Ein weiteres Problem, das Herr und Frau Schweizer im Winter öfters einmal plagt sind angefrorene Scheibenwischer. Dagegen gibt es aber einen äusserst einfachen Trick: ziehen Sie ganz einfach eine Socke über Ihre Scheibenwischer. Problem gelöst und weiteres Ärgern am nächsten Morgen oder ein paar Stunden nach dem Parken vermieden!

  1. Verhindern Sie das Anfrieren der Autotüren mit Margarine

Etwas ist klar: wenn man das Auto vom Parkplatz beim Flughafen Zürich abholt und es als erstes aufbrechen muss, dann führt das nicht gerade zu Glücksgefühlen. Das Anfrieren der Autotüren kann aber echt einfach vermieden werden. Tragen Sie ganz einfach etwas flüssige Margarine auf die Gummileisten der Autotüren auf und verteilen es mit einem Taschentuch. Damit sind Sie auch dieses Problem los!

Vermeiden Sie sämtliche dieser Probleme ganz einfach, indem Sie wenn Sie beim Flughafen Zürich parkieren müssen online einen Parkplatz bei Park Easy buchen.

Haben Sie noch weitere Fragen? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren uns noch heute per Email oder Telefon. Wir freuen uns auf Sie!

?>