Parkplatz-Markierungen: das bedeuten die verschiedenen Farben

Admin
Kommentare deaktiviert für Parkplatz-Markierungen: das bedeuten die verschiedenen Farben

Beim Parkieren in Parkhäusern oder am Flughafen Zürich ist dies in den allermeisten Fällen nicht wichtig. Doch wenn Sie auf öffentlichen Parkplätzen parkieren wollen, dann werden Sie öfters einmal Parkplatz-Markierungen in verschiedenen Farben sehen. Waren Sie sich auch schon einmal nicht sicher, was das genau bedeuten soll? Bei Blau oder Weiss sind sich die meisten sicher. Doch bereits Gelb verursacht vieleorts Stirnrunzeln. Wichtig: wo keine Kennzeichnung vorhanden ist, ist Parkieren verboten.

Und diese Sache mit den Farben? Tja, uns ging es besonders anfangs ebenso. Wir haben uns deswegen etwas Zeit genommen, um uns mit den verschiedenen Markierungsfarben für Parkfelder zu beschäftigen. Hier sind die Farben, die Sie in der Schweiz beim Parken antreffen können:

park platz

  1. Weiss

Dies ist die häufigste und bekannteste Farbe für Parkfelder. Üblicherweise sind diese Parkflächen mit Parkuhren versehen. Auf Schildern oder auf den Uhren ist abzulesen, ob das Parkieren zeitlich limitiert oder gar unlimitiert ist.

  1. Blau

Blaue Parkplätze werden die sogenannte „blaue Zone“ genannt. Hier benötigt man zum parken die Parkscheibe. Das Parkieren ist hier üblicherweise zeitlich limitiert. Die Zeiterlaubnis für eine blaue Zone muss auf der entsprechenden Tafel gekennzeichnet sein. Grundsätzlich gilt, dass bei einer Ankunftszeit zwischen 10.00:00 und 10:29:59 die Ankunftszeit auf der Parkscheibe auf 10:30 gestellt werden. Bei einer Ankunftszeit zwischen 10:30:00 und 10:59:59 wiederum muss 11:00 angegeben werden. An Sonntagen ist bei einem Fehlen einer andersartigen Kennzeichnung das Parken in der blauen Zone ohne Parkscheibe erlaubt.

  1. Gelb

Die Parkplätze der gelben Zone sind üblicherweise vermietet. Das heisst, dass es sich hier um Privat- oder Firmenparkplätze handelt, auf welchen ohne die entsprechende Erlaubnis das Parken verboten ist. Auch Kundenparkplätze sind üblicherweise gelb markiert.

  1. Rot

Ja – es gibt tatsächlich eine rote Zone! Diese ist zwar nicht besonders häufig, aber sie kommt in der Schweiz doch vor. Sie bedeutet, dass man mit einer Parkscheibe bis zu 15 Stunden gratis parken kann. Toll, oder?

Es ist also nicht verwunderlich, dass die Parkfelder in vielen Parkhäusern gelb oder weiss sind. Und nun wissen Sie, wieso! Im Gegensatz zu sonstigen Parkplätzen erhält man hier allerdings am Eingang eine Karte, mit der man dann anschliessend am Parkautomaten bezahlen muss. Die Ausnahme ist natürlich, wenn man online einen Parkplatz bei Park Easy bucht. In dem Fall parkieren wir Ihr Auto auf einem unserer Parkplätze in einer sicheren Tiefgarage, und Sie bezahlen uns online oder vor Ort. Inklusive allfälliger Reparaturen oder Reinigungen, die Sie auf einem normalen Parkplatz nicht erhalten!

Sind Sie interessiert oder haben Fragen? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren uns noch heute per Email, Telefon oder über das Kontaktformular. Wir sind jederzeit gerne für Sie da!

?>