Flughafen Zürich im Fokus

Admin
Kommentare deaktiviert für Flughafen Zürich im Fokus

Wirtschaftliche Bedeutung des Flughafens Zürich

Der Flughafen Zürich ist der grösste und wichtigste Flughafen der Schweiz. Er ist die Drehscheibe des Landes für direkte Luftverkehrsverbindungen nach Europa und zu allen wichtigen Wirtschaftszentren weltweit. Deshalb kommt ihm eine Schlüsselrolle dabei zu, die Mobilitätsbedürfnisse von Wirtschaft und Privatreisenden gleichermassen zu erfüllen und deswegen ist er in seiner zentralen Bedeutung für die Schweizer Volkswirtschaft unbestritten. Der Flughafen Zürich ist sehr engagiert und hat verschiedene Studien zu Themen wie der Bedeutung des Luftverkehrs in der Schweiz oder der Erreichbarkeit der Schweiz im Luftverkehr in Auftrag gegeben. Die letzte Studie, die sich mit der Bedeutung des Flughafens Zürich selbst beschäftigte, war jedoch sehr alt: Sie basierte auf den Aktivitäten des Flughafens im Jahr 1989.

Flughafen Zürich

Flughafen Zürich. (Bild: zvg / Flughafen Zürich AG)

Studie zur wirtschaftlichen Bedeutung des Flughafens

Darum hat der Flughafen Zürich 2011 eine neue Studie in Auftrag gegeben, die umfangreich die zentralen Punkte der volkswirtschaftlichen Bedeutung des Flughafens Zürich aufzeigt. Zum einen kann die volkswirtschaftliche Bedeutung des Flughafens Zürich auf Produktionsseite, zum anderen auf Nachfrageseite betrachtet werden. Auf Produktionsseite sprechen wir über Effekte bei den Unternehmen am Flughafen (‚on airport‘, direkte Effekte), Effekte bei den Vorleistungslieferanten der Unternehmen on airport (indirekte Effekte) und Effekte des Einkommens, welches durch die Leistungen dieser beiden ersten Unternehmensgruppen generiert wird (induzierte Effekte). Auf Nachfrageseite entstehen die sogenannten „katalytischen Effekte“, die zu zahlreich sind um sie hier alle aufzuführen. Der Flughafen bietet ein einzigartiges Gut „Erreichbarkeit“, welches von Wirtschaft und Privatpersonen gleichermassen nachgefragt wird. Es entstehen Möglichkeiten für regionale Unternehmen und Privatpersonen und dadurch ein volkswirtschaftlicher Nutzen, der nicht nur die Transportleistung umfasst.

Als Unternehmen am Flughafen werden auch Unternehmen berücksichtigt, die ihren Sitz zwar nicht direkt auf dem Flughafen haben, jedoch wirtschaftlich untrennbar mit dem Flughafen Zürich verbunden sind. Dazu gehörten u.a. der Hauptsitz und die Flugschule der Swiss sowie die Taxiunternehmen, die in erster Linie vom Flughafenverkehr leben.

Auch Park Easy zählt zu diesen Unternehmen direkt am Flughafen, denn unser neues Büro finden Sie direkt am Terminal. Park Easy ist Ihre erste Adresse wenn es ums Parken am Flughafen Zürich geht.

Beschäftigung am Flughafen

Die Unternehmen am Flughafen Zürich boten im Jahr 2011 Beschäftigung im Äquivalent von 22‘300 Vollzeitstellen (auch Vollzeitäquivalent, VZA genannt). Das sind 0,6% der gesamten Beschäftigung in der Schweiz. Diese Unternehmen beziehen Vorleistungen von weiteren Unternehmen und sind daher indirekt verantwortlich für weitere 10‘000 Vollzeitstellen. Die Ausgaben der aus diesen beiden Faktoren erwirtschafteten Einkommen sorgen für weitere 43‘400 Vollzeitstellen. Aus Wertschöpfungssicht wurden so 4,4 Milliarden CHF oder 0,8% des Schweizer Bruttoinlandsprodukts direkt sowie indirekt weitere 1,7 Milliarden CHF bzw. 0,3% des BIP erwirtschaftet. Die daraus folgenden Konsumausgaben belaufen sich auf weitere 7,2 Milliarden CHF.

Gesamt gesehen betrug die Erwirtschaftung des Flughafens 2011 somit rund 32‘300 Vollzeitstellen und eine Wertschöpfung von 6 Mia. CHF. Damit macht die volkswirtschaftliche Bedeutung des Flughafens Zürich ungefähr 3.5% des BIP des Kantons Zürich, bzw. rund 3.3% der Beschäftigung des Kantons aus.

Standortfaktor Erreichbarkeit

Erreichbarkeit ist ein wesentlicher Standortfaktor für eine Region. Sie entscheidet mittel- bis langfristig mit über den wirtschaftlichen Erfolg eines Standorts. Sie ermöglicht den ansässigen Unternehmen Kosteneinsparungen und Zugang zu neuen Märkten, womit ihre Wettbewerbsfähigkeit steigt. Sie setzt Anreize für Unternehmen, sich anzusiedeln und treibt Innovationen voran. Gerade die zukunftsträchtige High-Tech Industrie und andere Know-How intensiven Sparten profitieren von einer guten Erreichbarkeit. Diese Branchen haben eine Wertschöpfung über dem gesamtwirtschaftlichen Schnitt und sind daher jene Branchen, die gerade Regionen mit hohem Lohnniveau wie Zürich (oder die Schweiz als Gesamtes) anzuziehen versuchen sollten, um den Wohlstand auch in der Zukunft zu sichern. In der Region Zürich machen diese Branchen bereits heute einen überdurchschnittlich grossen Teil der Wirtschaft aus.

Die Schweiz und insbesondere der Kanton Zürich verfügen sowohl im kontinentalen als auch im globalen Vergleich über eine ausgezeichnete Erreichbarkeit. Bei der globalen Erreichbarkeit ist bemerkenswert, dass Zürich ohne unmittelbare Nähe zu einem Primary Hub-Flughafen (London, Paris, Amsterdam und Frankfurt) zu den am besten erreichbaren Standorten Europas gehört. Zürich gehört bereits seit Jahren zu den besten 10% in Europa. Noch besser ist die Position des Kantons Zürich in der kontinentalen Erreichbarkeit. Nur 5% aller europäischen Städte verfügen über eine bessere Erreichbarkeit als Zürich.

Südlich der Schweiz gibt es in Europa keinen Ort, der besser erreichbar ist als Zürich. Von der Nähe zu Zürich (und zum Flughafen Zürich) profitieren auch die Nachbarkantone Aargau, Zug, Schaffhausen und Thurgau, sowie das benachbarte Ausland, insbesondere Süddeutschland (Südbaden) und Westösterreich (Vorarlberg) die ebenfalls vom Flughafen Zürich profitieren.

Ohne den Flughafen wäre Zürich sowohl im internationalen als auch im nationalen Vergleich bezüglich der Erreichbarkeit nicht mehr als eine durchschnittliche Region. Wie gravierend die Auswirkungen gerade für den Wirtschaftsstandort sein können, verdeutlicht die Betrachtung des erreichbaren Potentials. Mit einer Reisezeit von 3.5 Stunden, die für eine Geschäftsreise innerhalb eines Tags gerade noch vertretbar erscheint, kann heute von Zürich aus rund die Hälfte des europäischen Wirtschaftspotentials erreicht werden. Ohne den Flughafen Zürich würde dieser Anteil auf nur noch 13% sinken.

Luftfracht – Gütertransport

Am Flughafen Zürich arbeiten im Frachtbereich rund 2‘100 Personen (VZÄ) und es wird eine Wertschöpfung von knapp 400 Mio. CHF erreicht. Die Luftfracht stellt damit 9% der gesamten Wertschöpfung am Flughafen aus. Im Jahr 2011 wurden mehr als 400‘000 Tonnen Güter umgeschlagen. Die bedeutendste Exportgütergruppe sind Maschinen und Ausrüstungen, worunter z.B. Computer oder elektrische Maschinen fallen (41%). Metallerzeugnisse und Halbzeuge[1] machen am Flughafen Zürich rund 28% der Exporte aus, was im Vergleich zum Luftfrachtverkehr in der Schweiz als Gesamtes (Anteil von knapp 9%) der augenfälligste Unterschied ist.

Der Luftfrachtersatzverkehr (LFE), das heisst Güter, die zwar als Luftfracht deklariert sind, jedoch per LKW zu einem nahegelegenen Flughafen transportiert werden, sind in den betrachteten Daten inkludiert.

Die Luftfracht zeichnet sich durch kurze Beförderungszeiten über weite Distanzen aus. Sie ermöglicht es Unternehmen, weltweit aktiv zu sein und trotzdem ohne Zeitverlust zu produzieren. Durch Kombination verschiedener Transportmöglichkeiten, z.B. Strassen- und Luftverkehr) bietet der Luftfrachtverkehr ein praktisch weltweit flächendeckendes Angebot.

Ein spezifisches Charakteristikum des Luftfrachtverkehrs ist die hohe Wertdichte der transportierten Güter. Deswegen kommt dem Luftfrachtverkehr in der Schweiz als kleine, offene Volkswirtschaft eine bedeutende Rolle zu. Die Wertdichten der exportierten und importierten Güter im Luftverkehr sind besonders hoch. Der für die Schweiz 2011 erzielte Überschuss in der Aussenhandelsbilanz (ohne Dienstleistungen) gründet auf den extrem wertdichten Exporten im Luftfrachtverkehr.

Der Flughafen Zürich kommt bei den Exporten der Schweiz als Gesamtes mengenmässig gesehen auf einen Anteil von knapp 50%, welcher im Jahr 2011 auf 41% gesunken ist. In Bezug auf den Wert der Exporte liegt der Anteil des Flughafens Zürich 2011 bei 29%.

Durch seine Fähigkeit, grosse Distanzen in kurzer Zeit zu überwinden, erlaubt es der Luftfrachtverkehr beim Produktionsprozess Kosten zu optimieren und die Wertschöpfung dadurch immens zu erhöhen. Dies führt zu effizienteren, erfolgreicheren Unternehmen und hilft, ihre Marktposition zu stärken.

Tourismus

Der Tourismus in der Schweiz hängt erheblich vom Luftverkehr ab. Verkehrsanbindung und Erreichbarkeit sind wichtige Faktoren, die den Standort Schweiz attraktiv machen. Ein Teil dieser Standortfaktoren wird durch die Flughäfen generell und speziell vom Flughafen Zürich bereitgestellt. Die Vorteile, die ein  Standort durch einen Flughafen erhält sind der Angebotsseite zuzurechnen und steigen stetig an.

Denn Touristen greifen mehr und mehr auf das Flugzeug als Transportmittel ihrer Wahl bei der Urlaubsreise zurück. Innerhalb Europas wird rund die Hälfte der touristischen Auslandsreisen mit Übernachtungen über den Flugverkehr abgewickelt (ECAD, 2008). Noch wichtiger als Europa sind für die Schweiz die Fernmärkte, die in den letzten Jahren an Bedeutung stetig zunehmen. Dabei sind nicht nur Besuchs- und Besichtigungsreisen sondern auch Geschäftsreisen zu beachten.

Im Jahr 2010 waren von 11.4 Millionen ankommenden Passagieren auf dem Flughafen Zürich waren rund 3.6 Millionen Touristen aus dem Ausland, die die Schweiz besuchten. Diese Zahl ergibt einen Anteil von rund 21% an den gesamten Ankünften ausländischer Übernachtungsgäste in der Schweiz. Mehr als jeder fünfte ausländische Übernachtungstourist ist also über den Flughafen Zürich in die Schweiz eingereist. Betrachtet man nur die Region Zürich, so sind sogar fast 40% der ausländischen Übernachtungsgäste über den Flughafen Zürich in die Schweiz gereist.

Nach Herkunft aufgeteilt kamen beispielsweise folgende Gäste im Jahr 2010  über den Flughafen Zürich in die Schweiz:

  • rund 49% der Gäste aus den Golfstaaten,
  • rund 47% der Gäste aus Nordamerika und
  • etwa 46% der Touristen aus dem asiatischen Raum.

Gerade für die Fernmärkte in Asien und dem Nahen Osten, die als Herkunftsmärkte zunehmend an Bedeutung für den Schweizer Tourismus und die Wirtschaft gewinnen, ist der Flughafen Zürich also besonders wichtig.

In der gesamten Schweiz wurden im Jahr 2010 durch über den Flughafen Zürich eingereiste Touristen 2 Milliarden Schweizer Franken umgesetzt, ohne die Kosten für den Flug zu berücksichtigen. 650 Millionen davon sind in der Region Zürich angefallen. Diese Umsätze stellen rund ein Viertel der gesamten Ausgaben ausländischer Übernachtungsgäste in der Schweiz dar. Für die Tourismusregion Zürich beträgt der Anteil 45% an den Umsätzen. Samt Reisekosten ergibt sich ein Wert von 3.6 Milliarden Schweizer Franken, was ca. 35% Anteil am gesamten Umsatz in der Schweiz entspricht. Jeder Dritte Franken, den Touristen in der Schweiz ausgeben, kommt daher über den Flughafen Zürich in die Schweiz.

Nimmt man auch Tagesgäste, Grenzgänger und Kurzaufenthalter in die Rechnung mit hinein, ergibt sich immer noch ein Anteil von 23%. Das heisst, dass fast ein Viertel aller  Umsätze mit ausländischen Gästen in der Schweiz auf Gäste zurückgeführt werden kann, welche über den Flughafen Zürich eingereist sind.

Der Flughafen Zürich ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Erfolgs der Schweizer Tourismusbranche

Parkmöglichkeiten in Zürich

Allgemeine Informationen

https://www.zuerich.com/de/besuchen/parking-zuerich

Die Zürcher Parkordnung kennt viele verschiedene Elemente und ist sehr restriktiv. Das Parken ist generell nur an dafür ausgewiesenen Plätzen erlaubt, doch diese sind rar. Es empfiehlt sich deshalb, in einem der 10 Parkhäuser der Stadt zu parken.

Öffentliche Parkplätze mit Parkuhr für kurze Aufenthalte haben eine weisse Markierung und ermöglichen begrenztes Parken für 30 Minuten oder 2-4 Stunden (mit Ausnahmen). Parkzeiten sind auf die Geschäftszeiten abgestimmt und werden auf den Parkuhren vermerkt. Bewohner und Aufenthalter in der blauen Zone (blaue Markierung) können auf www.parkkarten.ch spezielle Bewilligungen beantragen. Zwischen 21:00 Uhr nachts und 08:00 Uhr morgens ist das Parken fast überall gratis.

Parkleitsystem in Zürich

http://www.pls-zh.ch/

Seit dem 23.Oktober 2001 ist in der Stadt Zürich ein Parkleitsystem in Betrieb, was den Verkehr speziell in den Stosszeiten. Signaltafeln an wichtigen Verkehrsknotenpunkten zeigen die Anzahl freier Stellplätze in den verschiedenen Parkhäusern und den direkten Weg dorthin an.

Damals wurde n einem ersten Schritt wurde das Stadtzentrum ausgeschildert. Ein Jahr später konnte das Parkleitsystem auch auf Oerlikon ausgeweitet werden. Das Parkhaus der Uni Irchel ist im Gebiet ‚Oerlikon‘ integriert, während das Parkhaus Unterstrasse zum Gebiet ‚City‘ gehört.

Parken am Flughafen Zürich

http://www.flughafen-zuerich.ch/passagiere-und-besucher/an-und-abfahrt

So finden Sie den Flughafen

Der Flughafen Zürich hat keine Strassenbezeichnung. In jedem Navigationsgerät gibt es eine Funktion, die es dem Benutzer erlaubt, Sonderziele und  so genannte POIs (Points of Interest) anzuwählen. Dazu zählen Parkhäuser, Bahnhöfe und auch Flughäfen. Wählen Sie in der Liste der „Flughäfen“ den Flughafen Zürich an.

Der Flughafen Zürich ist zudem von allen Richtungen her sehr gut ausgeschildert.

Parken am Flughafen

Aufgrund von Bauarbeiten stehen im Jahr 2016 bis auf weiteres keine Parkplätze direkt vor den Terminals zur Verfügung. Eine Zone für Drop-off (Aussteigenlassen) steht jedoch neu auf der unteren Ebene zur Verfügung.

parken am Flughafen Zürich

In der Zone „Aussteigen/Drop off“ ist es möglich, Fluggäste direkt vor dem Terminal aussteigen zu lassen. Die Einfahrt in die Zone ist für 15 Minuten gratis und kostet dann für jede weitere Minute 1.- CHF.

Für das Check-In 1, lassen Sie Fluggäste am besten direkt vor der Ankunftshalle 1 aussteigen, zu den Check-Ins 2 und 3 gelangen Sie über das Airport-Center, welches Sie im hinteren Teil der Zone finden.

Für Motorräder stehen an diversen Standorten kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Parkhäuser

Die Parkhäuser P1, P2, und P3 sind direkt mit den Terminals verbunden und somit eine gute Möglichkeit, um möglichst nahe am Flughafen zu parken oder jemanden abzuholen.

Sollten Sie jedoch über längere Zeit parken wollen, empfiehlt sich die Benützung des Parkhauses P6, welches günstigere Tarife anbietet. In nur 5 Gehminuten gelangen Sie über einen gedeckten Gehweg zu den Terminals. Das P6 bietet auch 6 Stellplätze für Elektroautos an. Diese befinden sich direkt neben den Aufzügen. Der Strom für Ihr Fahrzeug wird gratis zur Verfügung gestellt.

Die Parkhäuser bieten nur Platz für Fahrzeuge mit einer Höhe von bis zu 2 Metern. Höhere Fahrzeuge finden im Langzeitparking P60 Platz.

Langzeitparking P60

Für Langzeitparken steht Ihnen das Parkhaus P60 zur Verfügung. Dieses kann jedoch nur online auf der Website des Flughafens gebucht werden. Zur Buchung gelangen Sie unter http://parking.zurich-airport.com

Langzeitparking p60

Dieser offene Parkplatz bietet die günstigen Parkplätze des Flughafens Zürich. Er ist ca. 12-15 Gehminuten von den Terminals entfernt. Es bietet auch Platz für Fahrzeuge mit einer Höhe über 2 Metern.

Die Bushaltestelle „Werft“, von der aus Busse in regelmässigen Abständen zu den Terminals verkehren, ist nur 100m entfernt. Bitte beachten Sie hierzu die Busfahrpläne der Linien 732, 735, 759 und 768. Mehr dazu unter: http://online.fahrplaninfo.zvv.ch/

In Ihrem Navigationsgerät können Sie für diesen Parkplatz folgende Adresse eingeben:

Werftstrasse 49
8302 Kloten
Schweiz

Parkservice-Anbieter

Alternativ zum Langzeitparkplatz des Flughafens Zürich können Sie Ihr Auto auch bei einem privaten Parkservice-Anbieter abstellen. Gehen Sie ohne Stress und unnötige Kosten in den Urlaub und überlassen Sie Ihr Auto einem Parkservice. Zusatzleistungen wie Autowäsche oder Service machen das Angebot unwiderstehlich.

Park Easy ist der richtige Ansprechpartner, wenn es ums Parkieren am Flughafen Zürich geht. Finden Sie mehr heraus über unsere günstigen Preise und Dienstleistungen auf www.park-easy.ch.

Park Easy – Einfaches Parken am Flughafen Zürich.

 

Öffentlicher Verkehr

Mit täglich rund 350 Zuganschlüssen, über 700 Bus- und 400 Tramabfahrten gilt der Flughafen Zürich als einer der besterschlossensten Punkte in der Schweiz. Dank dieser hervorragenden Anbindung an den öffentlichen Verkehr ist der Flughafen Zürich von überall her schnell und bequem erreichbar.

Das SBB Bahnreisezentrum befindet sich unterhalb des Airport Centers im Bereich Check-in 3. Die Billettschalter sind von 06:15 bis 22:30 Uhr geöffnet.

In den Zollhallen 1 & 2 können ankommende Passagiere, ihr Ticket an den Automaten kaufen. Weitere Automaten befinden sich direkt beim SBB Bahnreisezentrum.

Regionalbusse

1616 Bus- und Postauto-Linien verbinden im 10- bis 60-Minuten-Takt die wichtigsten Orte in den Regionen Glattal, Zürcher Unterland und Zürich Oerlikon mit dem Flughafen. Der überdachte Busbahnhof am Flughafen Zürich ist der grösste in der Schweiz und verfügt über einen direkten Zugang zum Check-in sowie zum Airport Center. Busbahnhof am Flughafen Zürich

Regionalbusse

Glattalbahn

Die Linie 10 der Glattalbahn verbindet den Flughafen Zürich via Glattpark, Zürich Oerlikon und Zürich Irchel umsteigefrei mit dem Zürcher Hauptbahnhof und verkehrt im 7,5-Minuten- bzw. 15-Minuten-Takt.

Die Linie 12 fährt vom Flughafen via Glattbrugg, Bahnhof Wallisellen nach Bahnhof Stettbach. Sie verkehrt im 15-Minuten-Takt und bietet dank den vielen Umsteigemöglichkeiten eine optimale Vernetzung.  Mit der Glattalbahn-Linie 12 sind Sie im Glattal schnell, bequem und günstig unterwegs. Denn für die ganze Strecke der Glattalbahn-Linie 12 genügt ein einziges Ticket der Zone 21.

Mit dem Online Fahrplan des ZVV finden Sie rasch Ihre beste Verbindung.

ZVV Online Fahrplan

ZVV

Die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kann sich schwierig gestalten, wenn man viele Gepäckstücke dabei hat oder der eigene Heimatort nicht besonders gut erschlossen ist.

Park Easy ist der richtige Ansprechpartner, wenn es ums Parken am Flughafen Zürich geht. Finden Sie mehr heraus über unsere günstigen Preise und Dienstleistungen auf www.park-easy.ch.

Park Easy – Einfaches Parken am Flughafen Zürich.

Attraktionen am Flughafen Zürich

Shopping – Airport Center

Im Airport Center finden Sie über 80 Shops, Dienstleister, Restaurants, Cafés und Bars – alles unter einem Dach.

Shopping ist im öffentlichen Bereich im Airport Center täglich – auch sonntags – von früh morgens bis spät abends möglich.

Öffnungszeiten Shopping:

  • 6 – 23 Uhr: Lebensmittelgeschäfte (Migros & Coop)
  • 8 – 21 Uhr: weitere Geschäfte im Airport Center
  • 6 – 21 Uhr: Ankunft 1 & 2 und Check in 1 & 2

Shopping Flughafen Zürich

Mehr Informationen unter http://www.flughafen-zuerich.ch/passagiere-und-besucher/shopping-und-erlebnis

Wenn Sie den Flughafen besuchen, können Sie Ihr Auto bei Park Easy parken. Park Easy ist der richtige Ansprechpartner, wenn es ums Parkieren am Flughafen Zürich geht. Finden Sie mehr heraus über unsere günstigen Preise und Dienstleistungen auf www.park-easy.ch.

Park Easy – Einfaches Parken am Flughafen Zürich.

Zuschauerterrassen

Die Zuschauerterrassen am Flughafen Zürich sind ein absoluter Publikumshit für die ganze Familie. Grosse und kleine Flugzeug-Enthusiasten kommen hier voll auf Ihre Kosten.

Es gibt hier viele Extras und Dinge zu entdecken, so beispielsweise die medialen Ferngläser, der begehbare Vorfeldturm oder der Kinderflugplatz, der Spass und Lernen für die kleinen Gäste miteinander verbindet.

Weitere Angebote

Ausserdem bietet der Flughafen Zürich viele  weitere Attraktionen:

  • Diverse Standorte rund um den Flughafen Zürich machen spektakuläre Blicke auf das Geschehen auf den Pisten und rundherum möglich. Die 17 Kilometer lange Rundstrecke lässt sich mit Velo und Inlineskates befahren, welche Sie am Flughafen mieten können. Darüber hinaus sind viele Aussichtspunkte mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Dabei bieten sich immer wieder spektakuläre Bilder, wie z.B. die Landung des weltgrössten Flugzeugs, der sowjetischen Antonov, im Jahr 2013.
  • Kindergeburtstagsfeiern können für kleine Flugzeugenthusiasten organisiert werden. Besichtigungstour inklusive.
  • Besichtigungstouren können gebucht werden.
  • Der Flughafen ist auch immer wieder der Mittelpunkt von Events. Der „Zürich Airport Afterwork“ ist ein beliebtes Ziel für Party-Liebhaber um nach dem Feierabend zu feiern.
  • Events und Meetings veranstalten: Räumlichkeiten im Flughafen können auch für Ihre privaten oder Firmenevents gemietet werden. Die gute Infrastruktur und technische Ausstattung bietet sich an.

Mehr Informationen zum Angebot des Flughafens finden Sie unter http://www.flughafen-zuerich.ch/

Während Sie das vielfältige Angebot am Flughafen entdecken, können Sie Ihr Auto bei Park Easy parken. Park Easy ist der richtige Ansprechpartner, wenn es ums Parkieren am Flughafen Zürich geht. Finden Sie mehr heraus über unsere günstigen Preise und Dienstleistungen auf www.park-easy.ch.

Park Easy – Einfaches Parken am Flughafen Zürich.

Quellen:

[1] Halbzeuge sind vorgefertigte Rohmaterialformen wie Bleche, Stangen oder Rohre.

?>